Twitter:

Aktuelles

Datenschutzhinweis


Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik schätzt die Kommunikationsmöglichkeiten, die Soziale Medien bieten.
Sie macht jedoch darauf aufmerksam, dass bereits durch das Anklicken von Links zu diesen Diensten eine Übermittlung personenbezogener Daten erfolgen kann.

Dies ist unabhängig davon, ob Sie selbst Mitglied des sozialen Netzwerks sind oder nicht. Diese Daten könnten technisch zum Aufbau eines personenbezogenen Profils genutzt werden.

Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik hat keine Kontrolle über die ausgelösten Vorgänge. Mit dem Anklicken dieser Links verlassen Sie den von der Fakultät kontrollierten und verantworteten Bereich. Beachten Sie auf jeden Fall die Datenschutzregelungen und -einstellungen der Anbieter.

@HAW_Muenchen_06


Vorlesungsverschiebungen

Datenschutzhinweis


Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik schätzt die Kommunikationsmöglichkeiten, die Soziale Medien bieten.
Sie macht jedoch darauf aufmerksam, dass bereits durch das Anklicken von Links zu diesen Diensten eine Übermittlung personenbezogener Daten erfolgen kann.

Dies ist unabhängig davon, ob Sie selbst Mitglied des sozialen Netzwerks sind oder nicht. Diese Daten könnten technisch zum Aufbau eines personenbezogenen Profils genutzt werden.

Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik hat keine Kontrolle über die ausgelösten Vorgänge. Mit dem Anklicken dieser Links verlassen Sie den von der Fakultät kontrollierten und verantworteten Bereich. Beachten Sie auf jeden Fall die Datenschutzregelungen und -einstellungen der Anbieter.

@Vorlesung_FK06


Aktuelles aus der Fakultät

Ist das der Assistenz-Professor von morgen?

www.fb06.fh-muenchen.de/fb/images/img_upld/nachrichten/pepper_in_der_vorlesung_foto_jihad_taha.jpgMit Pepper in der Vorlesung

Weiterlesen ...Weiterlesen

[16.05.18 kr]

Studierende auf Exkursion bei ARRI

www.fb06.fh-muenchen.de/fb/images/img_upld/nachrichten/exkursion_fotoarri.jpgStudierende aus dem Bachelor Physikalische Technik und dem Masterstudiengang Photonik waren auf Exkursion bei der Firma ARRI

Weiterlesen ...Weiterlesen

[14.05.18 kr]

Forschungsfeld Micro- and Nano Devices genehmigt

www.fb06.fh-muenchen.de/fb/images/img_upld/nachrichten/microandnanodevices_foto_andreas_doerfler.jpgUnter dem Motto Angewandte Forschung, die der Lehre dient haben sich forschungsaktive Professorinnen und Professoren aus dem Bereich der Micro- and Nano-Devices aus der Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik (FK06) sowie aus der Fakultät für Elektrotechnik (FK04) und der Fakultät für Druck- und Medientechnik (FK05) zusammengeschlossen. Durch die Gründung dieses überfakultären und interdisziplinären Forschungsfeldes „Micro- and Nano-Devices“ werden die Mikro- und Nanotechnik (MNT) und angrenzende Technologien in den drei genannten Fakultäten gestärkt.

In den letzten Jahren sind eine Vielzahl von funktionellen Beschichtungen sowie innovative Beschichtungs- und Strukturierungstechnologien entstanden, die einen Neueinstieg der Mikro- und Nanotechnik in bereits aus Kostengründen kaum noch zugängliche Gebiete ermöglicht. Die gedruckte Elektronik führt die Funktionalität der alten Halbleitertechnologie mit innovativen Herstellungsverfahren auf andersartigen Materialien zu neuen Anwendungen. Das Potential der gedruckten Elektronik lässt sich vielleicht mit der Entwicklung der 3D Drucker in der Fertigungstechnologie vergleichen. Die Vielzahl der Möglichkeiten führt zu einer Neuorientierung der MNT weg von der klassischen, kapitalintensiven Halbleitertechnologie hin zu neuartigen Materialkombinationen und Herstellungsverfahren.

Mit der nun seitens der Hochschulleitung erfolgten Genehmigung dieses Forschungsfeldes in Micro- and Nano-Devices und der Förderzusage können die bestehenden Aktivitäten in der Querschnittstechnologie Mikro- und Nanotechnik miteinander noch besser verknüpft und durch Bündelung der Fachkompetenzen weiter verbessert werden. Die Inhalte des Forschungsfeldes stärken die vorhandenen Kernkompetenzen im Masterstudiengang Mikro- und Nanotechnik und im Bachelorstudiengang Physikalische Technik an der FK06, im Masterstudiengang Elektrotechnik an der FK04 sowie im Masterstudiengang Printmedien, Technologie und Management an der FK05 sowie die fachlichen Überschneidungen in den beiden Masterstudiengängen Photonik und Mechatronik/Feinwerktechnik der FK06.

Das Forschungsfeld ist bewusst englisch-sprachig betitelt, da es auch die Internationalisierung stärken soll. Es ist damit Teil der Strategie des Masterstudiengangs Mikro- und Nanotechnik, mehr englischsprachige Angebote zu schaffen, um sowohl für ausländische Studierende wie auch für ausländische Gastwissenschaftler attraktiv zu sein.

Forschungsnahe Ausbildung der Studierenden

Bei allen Aktivitäten wird besonderer Wert darauf gelegt, die Studierenden in die Forschungsarbeiten einzubinden. Durch das Forschungsfeld kann den Studierenden der Masterstudiengänge eine forschungsnahe Qualifikation angeboten werden. Dazu werden Schwerpunktprojekte in den Bereichen der gedruckten Elektronik, Photoakustik, ferroelektrischer Schichten sowie Aufbau- und Verbindungstechnik verfolgt.

Die Themen der Schwerpunktprojekte sind wie folgt:
1. Gedruckte Elektronik, SmartObjects für Internet of Things (IoT) und Verpackung
2. Photoakustik, gedruckte photoakustische Aktoren und Sensoren
3. Neuartige ferroelektrische Dünnschichten, pyroelektrischer Energie-Harvester
4. Aufbau- und Verbindungstechnik und Simulationsumgebung Materialien und Verbindungen der gedruckten, flexiblen Elektronik

Die Bearbeitung der Schwerpunktprojekte erfolgt durch Studierende in verschiedenen Ausbildungsstufen und dient somit der forschungsnahen Qualifizierung an aktuellen Fragestellungen. Dies geschieht durch Bachelor-, Projekt- und Masterarbeiten, sowie durch Beteiligung an Konferenzbeiträgen und Veröffentlichungen. Die durch erfolgreich eingeworbene Drittmittelprojekte ermöglichten kooperativen Promotionen führen zu einer weiteren, hochwertigen Qualifikationsmöglichkeit.

Das Forscher-Team, bestehend aus den beiden Professorinnen Schindler und Koch sowie den Professoren Kersch, Vass, Wu und Wagner (alle FK06) und den Professoren Feiertag (FK04) und Moosheimer (FK05) freut sich sehr, dass aufgrund der Förderzusage der Hochschulleitung der bereits in einzelnen Forschungsaktivitäten begonnene Weg nunmehr mit gebündelter Kompetenz weiter ausgebaut und die Forschungsqualität und Drittmittelfähigkeit durch die Forschungszusammenarbeit, die Synergie der Kompetenzen und Ausnutzung der Labore und Ausstattung über die Fakultätsgrenzen hinaus erreicht werden können. Das betonte auch der Dekan der FK06, Professor Fuchsberger, bei der Auftaktveranstaltung: Ich freue mich sehr, dass wir dieses Forschungsfeld jetzt hier an unserer Fakultät haben. Es ist nicht nur das zweite Forschungsfeld an der Fakultät sondern auch überfakultär besetzt und mit den verschiedenen Bereichen, die hier vertreten sind, breit aufgestellt. Eine Homepage für das Forschungsfeld ist angedacht um aktuelle Entwicklungen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und ein weiteres Arbeitstreffen wird in wenigen Tagen stattfinden.
(im Bild v.l.n.r.: Wu, Moosheimer, Feiertag, Fuchsberger, Schindler, Kersch, Koch, Vass)
[30.04.18 kr]

Studieren mit Handicap

www.fb06.fh-muenchen.de/fb/images/img_upld/nachrichten/vdk_film_larsbudke.jpgWie chronische Erkrankung und Studieren zusammengeht, zeigt ein Film über Lars Budtke, Student in Physikalische Technik

Weiterlesen ...Weiterlesen

[17.04.18 kr]


Veranstaltungen der Fakultät

Seminar BIO-Master SS18_Projekt- u. Masterarbeiten

www.fb06.fh-muenchen.de/fb/images/img_upld/veranstaltungen/bild_bbm_symbol.jpgStudierende Masterstudiengang Biotechnologie/Bioingenieurwesen

Weiterlesen ...Weiterlesen

[HN]

Mo, 28 Mai
12:40-19:45 in G3.47

Kolloquium Photonik

www.fb06.fh-muenchen.de/fb/images/img_upld/veranstaltungen/photonik_2.jpgM. Spellauge: Time resolved pump-probe ellipsometrie(HM) R. Wordel: Ultra short laser pulses for STED-Microscopy(HM), M. Böllmann: Verbesserung einer CPC basierten Hinterleuchtung von Anzeigeelementen(Osram)

Weiterlesen ...Weiterlesen

[HR]

Fr, 8 Jun
15:15 in A 206

Führung naturwiss. Abteilungen Deutsches Museum

www.fb06.fh-muenchen.de/fb/images/img_upld/veranstaltungen/otto_hahn_tisch2.jpgFührung naturwiss. Abt. des Deutschen Museums (6UE) Prof. Dr. R. J. Schwankner (vormals Konservator, Leiter der Abt. Kernphysik und Chemie ebendort) Treffpunkt 1. OG, vor dem Ehrensaal (unweit der Eingangshalle), Gäste sind willkommen.

Weiterlesen ...Weiterlesen

[Sr]

Sa, 16 Jun
09:15-13:15 in 1.OG

Kolloquium Photonik

www.fb06.fh-muenchen.de/fb/images/img_upld/veranstaltungen/photonik_2.jpgDr. Sina Malobabic: Recent Improvements in laser induced damage threshold (LIDT) -Insights into R and D at Laser Components GmbH

Weiterlesen ...Weiterlesen

[HR]

Fr, 22 Jun
15:15-16:45 in A 206

Kolloquium Photonik

www.fb06.fh-muenchen.de/fb/images/img_upld/veranstaltungen/photonik_2.jpgC. Dillitzer: Räumliche Phasenmodulation ultrakurzer Laserpulse für STED (HM), S. Kramer: Verbesserung der Signalqualität von Breitband Quantenkaskadenlaser Spektroskopie im mittleren Infrarot (Siemens)

Weiterlesen ...Weiterlesen

[HR]

Fr, 29 Jun
15:15 in A 206

Abschlussfeier am 27.7.2018

Die Fakultät lädt Sie herzlich zur Abschlussfeier am 27.7.2018 ab 16:30 Uhr ein.

Weiterlesen ...Weiterlesen

[LI]

Fr, 27 Jul
16:30 in

ANSCHRIFT:

Hochschule München
Munich University of Applied Sciences
Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik
Lothstr. 34
80335 München

SEKRETARIAT:

Raum A 2.08
Tel +49 (0)89 1265-1601
Tel +49 (0)89 1265-1602
Fax +49 (0)89 1265-1603
sekretariat-fk06 @ hm.edu

Hinweise:

Exchange-Mailserver

Für alle ersten Semester!
Zugang zu Ihrem Webmail-Portal erhalten Sie unter https://xmail.mwn.de.
Ihr Benutzername ist 'hm-' gefolgt von Ihrem Loginnamen (z.B. hm-musterma).

[tak]

Anmeldung am FK-Server

Für die Benutzung fakultätsinterner Seiten melden Sie sich bitte am FK-Server an.
Anmeldung

[tak]

Hotmail Nutzer

Aus technischen Gründen ist eine Antwort an Ihre E-Mail-Adresse bei Hotmail oder live.com zur Zeit nicht möglich. Verwenden Sie für Anfragen daher eine E-Mail Adresse eines anderen E-Mail Anbieters. Gleiches gilt für die Anmeldung am FK-Server.

[tak]

 

 Zurück