Twitter:

Aktuelles

Datenschutzhinweis


Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik schätzt die Kommunikationsmöglichkeiten, die Soziale Medien bieten.
Sie macht jedoch darauf aufmerksam, dass bereits durch das Anklicken von Links zu diesen Diensten eine Übermittlung personenbezogener Daten erfolgen kann.

Dies ist unabhängig davon, ob Sie selbst Mitglied des sozialen Netzwerks sind oder nicht. Diese Daten könnten technisch zum Aufbau eines personenbezogenen Profils genutzt werden.

Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik hat keine Kontrolle über die ausgelösten Vorgänge. Mit dem Anklicken dieser Links verlassen Sie den von der Fakultät kontrollierten und verantworteten Bereich. Beachten Sie auf jeden Fall die Datenschutzregelungen und -einstellungen der Anbieter.

@HAW_Muenchen_06


Vorlesungsverschiebungen

Datenschutzhinweis


Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik schätzt die Kommunikationsmöglichkeiten, die Soziale Medien bieten.
Sie macht jedoch darauf aufmerksam, dass bereits durch das Anklicken von Links zu diesen Diensten eine Übermittlung personenbezogener Daten erfolgen kann.

Dies ist unabhängig davon, ob Sie selbst Mitglied des sozialen Netzwerks sind oder nicht. Diese Daten könnten technisch zum Aufbau eines personenbezogenen Profils genutzt werden.

Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik hat keine Kontrolle über die ausgelösten Vorgänge. Mit dem Anklicken dieser Links verlassen Sie den von der Fakultät kontrollierten und verantworteten Bereich. Beachten Sie auf jeden Fall die Datenschutzregelungen und -einstellungen der Anbieter.

@Vorlesung_FK06


Das Bachelorstudium der Mechatronik / Feinwerktechnik mit den Studienrichtungen Gerätetechnik und Medizintechnik ist eine moderne Ingenieurausbildung, die Sie befähigt, sich den immer schneller wechselnden Anforderungen der globalisierten Arbeitswelt zu stellen. Nach einer Studienzeit von 3 1/2 Jahren bzw. 7 Semestern in der Vollzeit-Variante oder 5 1/2 Jahren bzw. 11 Semestern im Teilzeit-Modus erwerben Sie den Titel eines Bachelor of Engineering (B.Eng.).  
 

Was bedeutet Mechatronik?

Mechatronik ist das Fachgebiet, in dem mit ingenieur- und naturwissenschaftlichen Erkenntnissen intelligente, moderne und zunehmend miniaturisierte Bauteile, Maschinen und Geräte konzipiert und produziert werden. Mechanik, Optik, Elektronik, Informatik, diese und weitere Wissensgebiete werden dafür benötigt. Mechatronische Produkte sind komplexe intelligente Systeme, bei denen die Kombination aus elektronischen Schaltungen, Software und Feinmechanik zu völlig neuen technischen Lösungen führt.

Ein Beispiel: Draht- und batterieloser Schalter (Fa.EnOcean)
 

Studienziel / Qualifikationsprofil

Das Bachelorstudium Mechatronik/Feinwerktechnik soll die zukünftige Ingenieurin / den zukünftigen Ingenieur durch eine auf der Vermittlung wissenschaftlicher Grundlagen beruhenden, fachlich geprägten Basisausbildung zu selbständigem Handeln in den Berufsfeldern Entwicklung, Forschung, Konstruktion, Produktion, Vertrieb und Service der Bereiche Feinmechanik, Mechatronik, Optik und Medizintechnik befähigen.

Ihre späteren Qualifikationen sind insbesondere:
  • Sie besitzen ein solides Grundwissen im natur- und ingenieurwissenschaftlichen Bereich.
     
  • Sie haben die Fähigkeit, mechatronische und feinwerktechnische Produkte zur projektieren, zu konstruieren und auszulegen.
     
  • Sie sind in der Lage, unter Einbeziehung von Modellbildung und Simulation sowie Mess- und Regelungstechnik komplexe mechanische, elektronische und optische Komponenten zu analysieren, zu integrieren und zu optimieren.
     
  • Absolventinnen und Absolventen der Richtung Gerätetechnik haben ein breites Fachwissen über mechatronische, feinwerktechnische, lasertechnische und mikromechanische Produkte und Fertigungsverfahren erworben. Sie können hierfür verantwortungsvolle Aufgaben in Entwicklung, Forschung, Konstruktion, Produktion, Vertrieb und Service übernehmen und interdisziplinäre Projekte leiten.
     
  • Absolventinnen und Absolventen der Richtung Medizintechnik sind auf Grund von humanbiologischen und interdisziplinären Kenntnissen in besonderem Maß mit der Schnittstelle zwischen Mensch und technischen Geräten vertraut und können daher Aufgaben in den Bereichen Projektierung, Entwicklung, Vertrieb und Service medizintechnischer Anwendungen bearbeiten.
     
  • In Projektarbeiten, fachbezogenen und fachübergreifenden Lehrveranstaltungen haben die Ingenieurinnen und Ingenieure selbständiges Handeln gelernt und Teamfähigkeit sowie soziale Kompetenz erworben.
     
  • Sie können sich auf Grund der Teilnahme an englischsprachigen Lehrveranstaltungen des Studiengangs mit Fachkolleginnen / Fachkollegen in aller Welt verständigen und sich weiterführende Kenntnisse aus der englischsprachigen Fachliteratur aneignen.

Es ist Ziel der Ausbildung jeder Studentin / jedem Studenten eine breite, anwendungsorientierte Fach- und Methodenkompetenz zu vermitteln. Dabei wird durch eine ausgewogene Mischung von Theorie und Praxis, Grundlagen- und Spezialfächern, Fachwissen und fachübergreifendem Wissen eine gute Basis für den Einstieg in eine anspruchsvolle Ingenieurtätigkeit gelegt. Die beiden Studienrichtungen Gerätetechnik und Medizintechnik ermöglichen eine individuelle und arbeitsmarktbezogene Differenzierung und Spezialisierung. Inhalte der Ausbildung sind auch die Verantwortung des Ingenieurs für Gesellschaft und Umwelt, seine Rolle bei der Gestaltung der Zukunft sowie seine Einbindung in die Prozesse von Mensch und Arbeit. Der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung im Studiengang Mechatronik/Feinwerktechnik eröffnet den Absolventinnen und Absolventen ein breites und interessantes Tätigkeitsfeld. Die intensive Expansion mechatronischer Produkte garantiert ein hohes Maß an beruflicher Zukunftssicherheit.

Weitere Informationen zur Einschreibung und den erforderlichen Unterlagen, erhalten Sie

beim Bereich Immatrikulation und Beratung der Hochschule München.
Telefon: 089/1265-5000

Mail: immatrikulation@hm.edu

Internet: www.hm.edu/bewerberinfo    >>>

 

 

 Zurück