Twitter:

Aktuelles

Datenschutzhinweis


Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik schätzt die Kommunikationsmöglichkeiten, die Soziale Medien bieten.
Sie macht jedoch darauf aufmerksam, dass bereits durch das Anklicken von Links zu diesen Diensten eine Übermittlung personenbezogener Daten erfolgen kann.

Dies ist unabhängig davon, ob Sie selbst Mitglied des sozialen Netzwerks sind oder nicht. Diese Daten könnten technisch zum Aufbau eines personenbezogenen Profils genutzt werden.

Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik hat keine Kontrolle über die ausgelösten Vorgänge. Mit dem Anklicken dieser Links verlassen Sie den von der Fakultät kontrollierten und verantworteten Bereich. Beachten Sie auf jeden Fall die Datenschutzregelungen und -einstellungen der Anbieter.

@HAW_Muenchen_06


Vorlesungsverschiebungen

Datenschutzhinweis


Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik schätzt die Kommunikationsmöglichkeiten, die Soziale Medien bieten.
Sie macht jedoch darauf aufmerksam, dass bereits durch das Anklicken von Links zu diesen Diensten eine Übermittlung personenbezogener Daten erfolgen kann.

Dies ist unabhängig davon, ob Sie selbst Mitglied des sozialen Netzwerks sind oder nicht. Diese Daten könnten technisch zum Aufbau eines personenbezogenen Profils genutzt werden.

Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik hat keine Kontrolle über die ausgelösten Vorgänge. Mit dem Anklicken dieser Links verlassen Sie den von der Fakultät kontrollierten und verantworteten Bereich. Beachten Sie auf jeden Fall die Datenschutzregelungen und -einstellungen der Anbieter.

@Vorlesung_FK06


Studienverlauf

 

Das Programm ist ein konsekutiver Bachelor- und Masterstudiengang.

 

Die Studierenden der beiden Partnerhochschulen (EPF, Ecole d’Ingénieurs in Sceaux Paris und Hochschule München) beginnen Ihr Studium jeweils an der „Heimathochschule“.

 

Im 2. Studienjahr kommen die französischen Studierenden nach München. Ab diesem Zeitpunkt studiert die gesamte Studiengruppe der deutschen und französischen Studierenden gemeinsam im jährlichen Wechsel zwischen München und Paris. Dabei erhalten die deutschen Studierenden während ihres Aufenthalts an der EPF einen Platz in einem Studentenwohnheim sowie eine Mobilitätsbeihilfe der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH) in Höhe von 270€/Monat.

 

Während der ersten zwei Jahre werden die Studierenden in Sprachkursen auf das Studium in Frankreich vorbereitet.

 




 
Das Studium umfasst sechs Monate Industriepraktikum, aufgeteilt in zwei Praktika in je einem deutschen und einem französischen Unternehmen. Bachelor- und Masterarbeit erfolgen ebenfalls in Industrieunternehmen, so dass im Laufe des Studiums 15 Monate Industrieerfahrung gesammelt werden.
 

 

 

 Zurück