Twitter:

Aktuelles

Datenschutzhinweis


Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik schätzt die Kommunikationsmöglichkeiten, die Soziale Medien bieten.
Sie macht jedoch darauf aufmerksam, dass bereits durch das Anklicken von Links zu diesen Diensten eine Übermittlung personenbezogener Daten erfolgen kann.

Dies ist unabhängig davon, ob Sie selbst Mitglied des sozialen Netzwerks sind oder nicht. Diese Daten könnten technisch zum Aufbau eines personenbezogenen Profils genutzt werden.

Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik hat keine Kontrolle über die ausgelösten Vorgänge. Mit dem Anklicken dieser Links verlassen Sie den von der Fakultät kontrollierten und verantworteten Bereich. Beachten Sie auf jeden Fall die Datenschutzregelungen und -einstellungen der Anbieter.

@HAW_Muenchen_06


Vorlesungsverschiebungen

Datenschutzhinweis


Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik schätzt die Kommunikationsmöglichkeiten, die Soziale Medien bieten.
Sie macht jedoch darauf aufmerksam, dass bereits durch das Anklicken von Links zu diesen Diensten eine Übermittlung personenbezogener Daten erfolgen kann.

Dies ist unabhängig davon, ob Sie selbst Mitglied des sozialen Netzwerks sind oder nicht. Diese Daten könnten technisch zum Aufbau eines personenbezogenen Profils genutzt werden.

Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik hat keine Kontrolle über die ausgelösten Vorgänge. Mit dem Anklicken dieser Links verlassen Sie den von der Fakultät kontrollierten und verantworteten Bereich. Beachten Sie auf jeden Fall die Datenschutzregelungen und -einstellungen der Anbieter.

@Vorlesung_FK06


Photonik – Vernetzung

Die Bedeutung des Technologiezweigs Photonik wird durch eine aktive Zusammenarbeit zwischen Hochschule und Industrie unterstrichen. Der Masterstudiengang Photonik wird durch einen Industriellen Beirat aus bekannten Unternehmen der Metropolregion München gefördert und unterstützt.

Die Beiratsunternehmen beraten den Masterstudiengang bei dessen anwendungsorientierter Ausrichtung und inhaltlicher Weiterentwicklung. Darüber hinaus bieten sie die Gelegenheit, die Abschlussarbeiten der Studierenden in einem industriellen Umfeld durchzuführen.

 

Industrieller Beirat

 

Innolas

Standort: Krailling (GER)
Entwicklung und Produktion von Lasersystemen für Mikro-Materialbearbeitung, Halbleiterindustrie, Wissenschaft und Industrie.

Homepage

 

Laser Components

Standort: Olching (GER)
Entwicklung und Vertrieb von Lasern, Detektoren und anderer optischer oder optoelektronischer Komponenten und Modulen.

Homepage

 

Menlo Systems

Standort: Martinsried (GER)
Entwicklung und Herstellung von Frequenzkämmen, Femtosekundenfaserlasern und THz-TD Spektrometern.

Homepage

 

MLase AG

Standort: Germering (GER)
Entwicklung und Produktion von Laser- und Lichtsystemen für die Medizin sowie im Bereich der UV Anwendungen.

Homepage

 

Spectra Physics - High Q Laser

Standorte: Rankweil (AT) & Weltweit
Spectra-Physics®-High Q Laser ist ein weltweit führender Anbieter von Lasersystemen. Am Firmensitz in Rankweil (AT) werden hochwertige Piko- und Femtosekunden-Laser für anspruchsvolle Anwendungsbereiche in der Medizin, Wissenschaft und Industrie entwickelt und produziert.

Homepage

 

Thorlabs GmbH

Standorte: Dachau (GER) & Weltweit
Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von optoelektronischen Komponenten und Bauteilen.

Homepage:

 

Toptica Photonics AG

Standort: Germering (GER)
Entwicklung und Produktion von Lasersystemen für wissenschaftliche und industrielle Anwendungen.

Homepage

 

Ihr Unternehmen im Industriellen Beirat Photonik

Falls Sie sich vorstellen können, dass sich auch ihr Unternehmen in den Industriellen Beirat Photonik einbringen könnte, freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme:

Prof. Dr. Johannes Roths
Tel.: (0)89 1265 1658
Email: roths@hm.edu

 

 

 

 

 

 

 Zurück