Twitter:

Aktuelles

Datenschutzhinweis


Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik schätzt die Kommunikationsmöglichkeiten, die Soziale Medien bieten.
Sie macht jedoch darauf aufmerksam, dass bereits durch das Anklicken von Links zu diesen Diensten eine Übermittlung personenbezogener Daten erfolgen kann.

Dies ist unabhängig davon, ob Sie selbst Mitglied des sozialen Netzwerks sind oder nicht. Diese Daten könnten technisch zum Aufbau eines personenbezogenen Profils genutzt werden.

Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik hat keine Kontrolle über die ausgelösten Vorgänge. Mit dem Anklicken dieser Links verlassen Sie den von der Fakultät kontrollierten und verantworteten Bereich. Beachten Sie auf jeden Fall die Datenschutzregelungen und -einstellungen der Anbieter.

@HAW_Muenchen_06


Vorlesungsverschiebungen

Datenschutzhinweis


Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik schätzt die Kommunikationsmöglichkeiten, die Soziale Medien bieten.
Sie macht jedoch darauf aufmerksam, dass bereits durch das Anklicken von Links zu diesen Diensten eine Übermittlung personenbezogener Daten erfolgen kann.

Dies ist unabhängig davon, ob Sie selbst Mitglied des sozialen Netzwerks sind oder nicht. Diese Daten könnten technisch zum Aufbau eines personenbezogenen Profils genutzt werden.

Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik hat keine Kontrolle über die ausgelösten Vorgänge. Mit dem Anklicken dieser Links verlassen Sie den von der Fakultät kontrollierten und verantworteten Bereich. Beachten Sie auf jeden Fall die Datenschutzregelungen und -einstellungen der Anbieter.

@Vorlesung_FK06


Besuch von der CDHAW

Prof. Xie Nan von der chinesisch-deutschen Hochschule (CDHAW) für angewandte Wissenschaften an der Tongji Universität in Shanghai an der Fakultät

 

Frau Prof. Xie Nan, die Studiengangsleiterin des Mechatronik-Studiengangs der chinesisch-deutschen Hochschule für angewandte Wissenschaften (CDHAW), besuchte Anfang der Woche die Fakultät. Prof. Xie Nan ist derzeit auf Deutschlandtour und erkundigte sich im Rahmen dieses Aufenthaltes auch an unserer Fakultät nach den Ausbildungsbedingungen für die chinesischen Studierenden.

Großes Interesse seitens des chinesischen Gasts bestand dann auch an den Laboren der Fakultät, um einen Eindruck von der Ausbildung an der Fakultät zu gewinnen. Nach einem Gespräch mit dem Dekan, Prof. Dr. Alfred Fuchsberger, besichtigte sie unter das Labor für Datentechnik und digitale Elektronik, wo sie mit Prof. Dr. Otto Parzhuber sprach. Anschließend ließ sie sich von Prof. Dr. Klaus Webers das Labor für Steuerungs- und Regelungstechnik sowie die Laboraufbauten und Praktikumsversuche erläutern. Abschließend führte ihr im Labor für Sensorik und Signalverarbeitung Prof. Dr. Georg Eggers die zum Austauschprogramm gehörenden Lehrinhalte aus dem Praktikum vor (im Bild). Prof. Xie Nan zeigte sich sehr angetan von der Ausstattung und den vielen in den einzelnen Studienmodulen der Fakultät angebotenen Praktika, da hiermit eine sehr gute und sehr praxisbezogene Ausbildung gewährleistet werden kann.

Seit dem Wintersemester 2011 besteht die Möglichkeit für dieses Austauschstudium, in dem regelmäßig fünf chinesische Studierenden an die Fakultät kommen und auch regelmäßig Mechatronik-Studierende nach Shanghai gehen, um damit einen Doppel-abschluss zu erwerben.

Wenn Sie an diesem Doppelabschluss interessiert sind, kontaktieren Sie Herrn Hermann Pröbstl

 

/ Jan 2017; Kathrin Resch

 

 Zurück