Twitter:

Aktuelles

Datenschutzhinweis


Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik schätzt die Kommunikationsmöglichkeiten, die Soziale Medien bieten.
Sie macht jedoch darauf aufmerksam, dass bereits durch das Anklicken von Links zu diesen Diensten eine Übermittlung personenbezogener Daten erfolgen kann.

Dies ist unabhängig davon, ob Sie selbst Mitglied des sozialen Netzwerks sind oder nicht. Diese Daten könnten technisch zum Aufbau eines personenbezogenen Profils genutzt werden.

Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik hat keine Kontrolle über die ausgelösten Vorgänge. Mit dem Anklicken dieser Links verlassen Sie den von der Fakultät kontrollierten und verantworteten Bereich. Beachten Sie auf jeden Fall die Datenschutzregelungen und -einstellungen der Anbieter.

@HAW_Muenchen_06


Vorlesungsverschiebungen

Datenschutzhinweis


Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik schätzt die Kommunikationsmöglichkeiten, die Soziale Medien bieten.
Sie macht jedoch darauf aufmerksam, dass bereits durch das Anklicken von Links zu diesen Diensten eine Übermittlung personenbezogener Daten erfolgen kann.

Dies ist unabhängig davon, ob Sie selbst Mitglied des sozialen Netzwerks sind oder nicht. Diese Daten könnten technisch zum Aufbau eines personenbezogenen Profils genutzt werden.

Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik hat keine Kontrolle über die ausgelösten Vorgänge. Mit dem Anklicken dieser Links verlassen Sie den von der Fakultät kontrollierten und verantworteten Bereich. Beachten Sie auf jeden Fall die Datenschutzregelungen und -einstellungen der Anbieter.

@Vorlesung_FK06


Prof. Dr. Johannes Roths
  [Professor]

Prof. Dr. Johannes Roths
: RO
Photo
Tel. 089/1265-1658
Fax 089/1265-1603

roths hm.edu

:

Do 17:00 - 18:00 in C103 oder nach Vereinbarung

[Publikationen] - [Zuständigkeiten/Funktionsstellen]
[Nachrichten/Mitteilungen] - [Sonstiges zur Person]
[Kompetenzen für Hochschule] - [Kompetenzen für Industrie]
[Drittmittelprojekte] - [Sonstige Arbeitsgebiete]
[Abschlussarbeitsangebote] - [Betreute Abschlussarbeiten] - [Betreute Promotionen (kooperativ)]
[Lehrveranstaltungen seit SS17] - [Labore/Praktika] - [Downloads]

Drittmittelprojekte:

• 2015-2018, Innovative Diagnostik der Arthrose mittels endoskopietauglicher Faser-Bragg-Gitter-basierter Indentierung, Drittmittelgeber: Deutsche Forschungsgemeinschaft; Projektpartner: Klinikum der Universität München, Chirurgische Klinik und Poliklinik, Experimental Surgery and Regenerative Medicine, Klinik und Poliklinik für Orthopädie, Physikalische Medizin und Rehabilitation, Hochschule München, Labor für Nanoanalytik und Biophysik
• 2015-2017, In-situ-Dehnungsmessung während der Erstarrung und Abkühlung von Aluminiumlegierungen mittels regenerierter Faser-Bragg-Gitter, Drittmittelgeber: Deutsche Forschungsgemeinschaft; Projektpartner: TU-München, Lehrstuhl für Messsystem- und Sensortechnik, Lehrstuhl für Umformtechnik und Gießereiwesen
• 2015-2018, Hochtemperaturtaugliche faseroptische Temperatursensoren zur Prozess- und Zustandsüberwachung, Drittmittelgeber: Bayerische Forschungsgemeinschaft; Projektpartner: Siemens AG Erlangen/München, MTU Diesel&Turbo Augsburg/Oberhausen/Deggendorf
• 2013-2017, Faseroptisches HiBi-FBG-Sensorsystem zur Ausnutzungssteigerung von Stromgeneratoren,Drittmittelgeber: BMBF/FHprofUnt; Projektpartner: Siemens AG, Erlangen/München
• 2011-2015, Hochtemperaturtaugliche faseroptische Temperatursensoren zur Prozess- und Zustandsüberwachung, Drittmittelgeber: BMBF/FHpofUnt; Projektpartner: AOS GmbH, Dresden, General Electric Global Research Europe, Garching, MTU Aero Engines GmbH, München, Xiton Photonics GmbH, Kaiserslautern, Institut für Physikalische Hochtechnologie, Jena, Heriot-Watt-Universität Edinburgh, School of Engineering and Physical Sciences, Edinburgh
• 2010-2013, Faser-Bragg-Sensorik mit polarisationserhaltenden Faser- Lichtwellenleitern, Drittmittelgeber: Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst; Projektpartner: Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH, Darmstadt, General Electric Global Research Europe, Garching, TU-München, Lehrstuhl für Messsystem- und Sensortechnik, Münche
• 2006-2009, Applizierung und Genauigkeitssteigerung der Faser-Bragg-Sensorik, Drittmittelgeber: BMBF/FH3; Projektpartner: Kayser-Threde GmbH, München, AOS GmbH, Dresden, EADS Deutschland GmbH, Ottobrunn, Institut für Physikalische Hochtechnologie, Jena
• 2003-2005, Robuste und kostengünstige Signalgenerierungskonzepte für Faser-Bragg-Sensorsysteme, Drittmittelgeber: BMBF/aFuE; Projektpartner: Kayser-Threde GmbH, München










letzte Aktualisierung: 03.07.17

 

 Zurück