Twitter:

Aktuelles

Datenschutzhinweis


Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik schätzt die Kommunikationsmöglichkeiten, die Soziale Medien bieten.
Sie macht jedoch darauf aufmerksam, dass bereits durch das Anklicken von Links zu diesen Diensten eine Übermittlung personenbezogener Daten erfolgen kann.

Dies ist unabhängig davon, ob Sie selbst Mitglied des sozialen Netzwerks sind oder nicht. Diese Daten könnten technisch zum Aufbau eines personenbezogenen Profils genutzt werden.

Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik hat keine Kontrolle über die ausgelösten Vorgänge. Mit dem Anklicken dieser Links verlassen Sie den von der Fakultät kontrollierten und verantworteten Bereich. Beachten Sie auf jeden Fall die Datenschutzregelungen und -einstellungen der Anbieter.

@HAW_Muenchen_06


Vorlesungsverschiebungen

Datenschutzhinweis


Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik schätzt die Kommunikationsmöglichkeiten, die Soziale Medien bieten.
Sie macht jedoch darauf aufmerksam, dass bereits durch das Anklicken von Links zu diesen Diensten eine Übermittlung personenbezogener Daten erfolgen kann.

Dies ist unabhängig davon, ob Sie selbst Mitglied des sozialen Netzwerks sind oder nicht. Diese Daten könnten technisch zum Aufbau eines personenbezogenen Profils genutzt werden.

Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik hat keine Kontrolle über die ausgelösten Vorgänge. Mit dem Anklicken dieser Links verlassen Sie den von der Fakultät kontrollierten und verantworteten Bereich. Beachten Sie auf jeden Fall die Datenschutzregelungen und -einstellungen der Anbieter.

@Vorlesung_FK06


Prof. Dr. rer. nat. Robert Schwankner
  [Professor]

Prof. Dr. rer. nat. Robert Schwankner
: Sr
Photo
Tel.
Fax

robertjosefschwankner web.de

:

Do 16:00 - 16:30 Vlsgvorber./HS E0114 o.n.V.

[Kurzvita] - [Publikationen]
[Nachrichten/Mitteilungen] - [Sonstiges zur Person] - [Info]
[Sonstige Arbeitsgebiete]
[Abschlussarbeitsangebote]
[Lehrveranstaltungen seit SS17] - [Labore/Praktika] - [Downloads]

Abschlussarbeitsangebote

Start jederzeit möglich: Abschluss- (Bachelor-, Master-)/ Diplom- Arbeiten / Praktisches Semester, Projektmitarbeit , TWP-Projekt-Studien
Radiometrisches Seminar und Labor sowie Labor für Ökotoxikologie, HM, ab sofort
auf dem Gebiet der angewandten Radiometrie, Nanowegsamkeiten, Radioökologie, Strahlenschutz und –hygiene, Biosensorik und Ökotoxikologie: Im Rahmen von Kooperationsforschungsprojekten der öffentlichen Hand, der Industrie und der HM besteht für Studierende, Diplomanden, Absolvierende der Bachelor- und Masterstudiengänge, Praktikanten (1. und 2. Praxissemester), Projektstudien (TWP) (Auskunft bei Prof. Dr. Schwankner) die Möglichkeit zur Mitarbeit an Untersuchungsthemen aus der angewandten Radiometrie (Innenraumbelastung, Wegsamkeiten in Nanostrukturen, Traceranwendungen, Neutronenaktivierungsanalyse, Radioökologie, etc.) und Ökotoxikologie und Bioindikatoren (Verhaltens- und Neurophysiologie schwach elektrischer Fische, Auslaugung U-haltiger Glasmatrices, Wachstumsstimulanz/-Retardierung von Sommerweizen u. -gerste durch Wirkung ionisierender Strahlung, etc.). Wir sind eine engagierte, kleine Arbeitsgruppe von Studenten (vor u n d nach Vorprüfung) und Professoren, unterschiedlicher Fakultäten und Fachsemester. Wir würden uns über aufgeschlossene for-schungsinteressierte Projektmitarbeiter freuen, die Lust an eigenverantwortlicher naturwissenschaftlich - technischer Entwicklung und Forschung mitbringen. Die Projektmitarbeit, das Praktikumssemester bzw. die Diplom-/ Bachelor-/ Master-/ Abschlussarbeit vermittelt Kenntnisse in angewandter Radiologie, Strahlenschutz, Radioanalytik, Betrieb von atomrechtlichen Kontroll-bereichen, Ökotoxikologie, Neurophysiologie, einständiger wissenschaftlicher Tätigkeit und interdisziplinärer Zusammenarbeit. Es besteht Gelegenheit angewandte rechnergestützte, hochauflösende Nuklearspektroskopie im Labor und Feld zu erlernen (Gammaspektrometrie, Alphaspektrometrie, Radioimaging, Neutronenakti-vierungsanalyse, Tomographie, Liquid Scintillation Counting, Radongas-Überwachung, Aktivkohledosimetrie, Radiotracer) sowie Öko- und Bio- Indikatoren. Ein Beginn einer Projektmitarbeit ist zu jeder Zeit nach Vereinbarung möglich. Erreichbar sind wir über die radiometrische Arbeitsgruppe: Radiometrisches Seminar und Labor Karlstr. 6; F038/039; 80333 München; Mobil: 0172/8409239; Tel/Anrufbeantworter/Fax: 089/1265 2608 (ggf. gerne Rückruf) Email: fwelz@hm.edu, j.schraufstetter@gmail.com oder über Kontaktaufnahme jederzeit bei den nachstehenden Personen: Prof. R. J. Schwankner (Leiter rad. Arbeitskreis), Jochen Schraufstetter, Florian Welz, Christopher John Green, Danijel Panic




letzte Aktualisierung: 25.09.16

 

 Zurück