Twitter:

Aktuelles

Datenschutzhinweis


Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik schätzt die Kommunikationsmöglichkeiten, die Soziale Medien bieten.
Sie macht jedoch darauf aufmerksam, dass bereits durch das Anklicken von Links zu diesen Diensten eine Übermittlung personenbezogener Daten erfolgen kann.

Dies ist unabhängig davon, ob Sie selbst Mitglied des sozialen Netzwerks sind oder nicht. Diese Daten könnten technisch zum Aufbau eines personenbezogenen Profils genutzt werden.

Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik hat keine Kontrolle über die ausgelösten Vorgänge. Mit dem Anklicken dieser Links verlassen Sie den von der Fakultät kontrollierten und verantworteten Bereich. Beachten Sie auf jeden Fall die Datenschutzregelungen und -einstellungen der Anbieter.

@HAW_Muenchen_06


Vorlesungsverschiebungen

Datenschutzhinweis


Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik schätzt die Kommunikationsmöglichkeiten, die Soziale Medien bieten.
Sie macht jedoch darauf aufmerksam, dass bereits durch das Anklicken von Links zu diesen Diensten eine Übermittlung personenbezogener Daten erfolgen kann.

Dies ist unabhängig davon, ob Sie selbst Mitglied des sozialen Netzwerks sind oder nicht. Diese Daten könnten technisch zum Aufbau eines personenbezogenen Profils genutzt werden.

Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik hat keine Kontrolle über die ausgelösten Vorgänge. Mit dem Anklicken dieser Links verlassen Sie den von der Fakultät kontrollierten und verantworteten Bereich. Beachten Sie auf jeden Fall die Datenschutzregelungen und -einstellungen der Anbieter.

@Vorlesung_FK06


Biotechnologie/Bioingenieurwesen

konsekutiv, Vollzeit, akkreditiert durch AQUIN

Dieser interdisziplinäre Masterstudiengang, der in Kooperation von den Hochschulen München und Weihenstephan-Triesdorf durchgeführt wird, ist an der Schnittstelle zwischen Naturwissenschaft und Technik angesiedelt und vermittelt neben einem vertieften Verständnis biologischer Prozesse und deren technischer Anwendung ein breites Spektrum an ingenieurwissenschaftlichen Werkzeugen und Methoden. Die große Anzahl an Wahlpflichtfächern ermöglicht eine sehr individuelle Schwerpunktsetzung, beispielsweise in verschiedene Ausrichtungen in der Biotechnologie oder auch in Richtung Biomedizintechnik, Bioinformatik oder Biophysik.

 

Mechatronik/Feinwerktechnik

konsekutiv, akkreditiert durch ASIIN

Der Studiengang zeichnet sich insbesondere durch die interdisziplinäre Ausbildung an der Schnittstelle zwischen Mechanik, Elektronik, Informationstechnik und Optik aus. Die Mechatronik leistet einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung innovativer und zukunftsträchtiger Produkte und Systeme mit großer Breitenwirkung. Die überwiegende Mehrzahl an Investitions- und Konsumgütern beinhaltet mittlerweile mechatronische Komponenten mit feinwerktechnischer Prägung. Die Internationalität wird bewusst gefördert und Module von GastprofessorInnen kooperierender ausländischer Universitäten angeboten.

 

     

Mikro- und Nanotechnik

konsekutiv, akkreditiert durch ASIIN

Mikro- und Nanotechnik hat heute Einzug in fast alle Bereiche des Lebens gefunden. Die Grenzen zwischen der Mikro- und der Nanotechnik sind dabei fließen. Sie erwerben in diesem Studium Kenntnisse über Erzeugung, Erforschung und Nutzung kleinster Strukturen und Systeme. Darüber hinaus werden fachübergreifende Qualifikationen im Technikmanagement vermittelt, um Forschungsergebnisse aus einem hochinnovativen Bereich effektiv, kostenbewusst und schnell in marktfähige Produkte umzusetzen.

     

Photonik

konsekutiv, akkreditiert durch ASIIN

Das Verständnis und die Beherrschung des Photons, des Lichtteilchens, in allen Erscheinungsformen steht im Mittelpunkt dieses Studiengangs. Der wissenschaftliche Fortschritt hat dieses Fachgebiet zu einem Innovations- und Wachstumsmotor in vielen Wirtschaftsbereichen, von der Lasertechnik über die Nachrichten- und Medizintechnik bis zur Beleuchtungstechnik gemacht. Der Studiengang qualifiziert Sie zu Tätigkeiten in Forschung, Entwicklung, Produktion und Vertrieb.

     

Produktion und Automatisierung

konsekutiv, Vollzeit, deutsch-französisch, akkreditiert durch ASIIN und Cti

Der Studiengang schließt lückenlos an den deutsch-französischen Bachelorstudiengang an. Es folgt eine wissenschaftlich, fachliche Vertiefung insbesondere in den Bereichen Produktions- und Prozessengineering sowie internationaler Logistik und Supply-Chain-Management. Zudem wird die betriebswirtschaftliche Managementkompetenz für die Übernahme von Führungspositionen in internationalen Unternehmen erweitert und gestärkt. Studiert wird in Paris und München.

 

     

 

 

 Zurück